Alu Dibond Druck von SAAL Digital


Alu Dibond Druck von SAAL Digital

Hallo Zusammen,

Nach einem etwas anstrengenden Sommer wird es nun wieder Zeit den Blog regelmäßig zu füllen.

Ich möchte euch heute meine Erfahrungen zu SAAL Digital mitteilen. Ich hatte die Gelegenheit von SAAL einen Gutschein zu bekommen für ein Wandbild. Das war dann eine sehr gute Gelegenheit mein absolutes Lieblingsbild 2016 die Geierlay Brücke auf Alu Dibond Drucken zu lassen. Da es über die Couch sollte, musste es auch groß werden. Und so entschloss ich mich für die Abmessungen 120cm x 80cm.

Geierlay Brücke im Hunsrück
Geierlay Brücke im Hunsrück

Um diesen Druck wirklich perfekt werden zu lassen sollte nichts dem Zufall überlassen werden. So habe ich die Möglichkeit genutzt bei SAAL Digial einen SoftProof runterzuladen. Sogenannte ICC Profile.

Was ist ein SoftProof?

Nun, hier kann man sozusagen am Monitor simulieren wie der Druck später in Wirklichkeit aussieht. Du musst bedenken dass der Monitor von sich aus leuchtet. Dies tut im normalen Fall ein Bild nicht. Dementsprechend wirken Farben am Monitor ganz anders als der Druck.

Die Softdruck Profile findest du unter ICC-Profile.

Hier gibt es für die wichtigen Produkte die Profile. Wenn du diese runtergeladen hast, kannst du mit der rechten Maustaste die „Profile Installieren“ und hast ab dann die Auswahl unter Lightroom oder Photoshop deine aktuelle Anzeige auf diese Profile einzustellen.

Bei Photoshop findest du das z.B. unter Ansicht/Proof einrichten/Benutzerdefiniert. Dort kannst du dann das SAAL Digital ICC Profil auswählen.

ICC Profil in Photoshop
ICC Profil in Photoshop auswählen

Das Ergebnis ist dann wirklich interessant.

ICC Profil (Rechts) im vergleich zur normalen Ansicht
ICC Profil (Rechts) im vergleich zur normalen Ansicht

Man sieht schön wie die Brillianz verloren geht und das Bild etwas gedämpfter wirkt. Hier kann man dann speziell für den Druck gegensteuern und das Bild entsprechend anpassen. Gerade bei so großen Drucken die auch nicht unerheblich sind was die Kosten angehen empfehle ich jedem dies zu tun. Ganz wichtig dabei ist aber auch dass ihr einen kalibrierten Monitor habt. Dann wird auch alles richtig angezeigt. Wie das geht seht ihr in einem früheren Blog Beitrag 🙂

Wenn das alles erledigt ist, kann man über die SAAL Digital Software sein gewünschtes Produkt auswählen, das Bild hochladen und bestellen. 2 Tage später kam auch schon das Paket.

Bei der Größe macht man sich natürlich Gedanken ob alles klappt und es nicht irgendwie geknickt ankommt. SAAL verpackt aber wirklich sehr sehr gut. Nachteil, man hat natürlich einiges an Müll danach, aber das Bild kommt definitiv sicher an!

Die Qualität des Drucks ist wirklich sehr gut. Schärfe und Farben sind so wie ich es mir auch vorgestellt hatte. Ich finde die Alu Dibond Drucke auch um einiges edler als normale Leinwand Drucke. Sie haben ihren Preis, sind es aber auch wert!

Alu Dibond Druck Saal Digital
Alu Dibond Druck Saal Digital

Also wenn Ihr gerne eure Bilder auch „Offline“ präsentieren wollt kann ich das nur empfehlen 🙂

Das wars auch schon. Wenn ihr Fragen habt, fragt einfach in den Kommentaren oder schreibt mir eine Mail. Schaut auch auf meiner Facebook Seite vorbei 🙂

Bis bald

Euer Darko

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.